Bitfinex Test

Besonders Bitfinex habe ich die letzte Zeit ausführlich getestet und die Börse hat sich zu einer meiner Lieblingsbörsen entwickelt. Besonders beim kurzfristigen Trading bzw. beim Daytrading konnte ich mit Bitfinex sehr gute Erfahrungen machen. Das liegt daran, dass die Desktop Oberfläche von Bitfinex einen hervorragenden Überblick über alle wichtigen Daten und Aktionen bietet. Man muss hier also nicht mit mehreren Fenstern arbeiten, sondern hat alles auf einer Seite im Blick. Allein die Oberfläche bringt mich bei Bitfinex zu einer top Bewertung, was diesen Teil angeht.

Aber erstmal der Reihe nach. Starten wir am Anfang und beginnen mit der Registrierung bei Bitfinex.

Die Anmeldung bei Bitfinex

Für die Registrierung bei Bitfinex, muss man zuerst einen Usernamen, eine E-Mailadresse und ein Passwort eingeben, sowie die Zeitzone festlegen. Danach muss man nur noch den per Mail erhaltenen Link klicken und man kann sich einloggen und auch schon loslegen. Hier wird auch gleich auf die Einrichtung einer 2-Faktor Authentifizierung hingewiesen, was man tun sollte.

Je nachdem, was man bei Bitfinex machen möchte, reichen diese Angaben entweder aus oder man muss sich mit weiteren umfangreichen Unterlagen verifizieren. Ohne weitere Verifizierung ist man nur in der Lage per Deposit alle Kryptowährungen außer USDT (Tether) an eine Wallet bei Bitfinex zu übertragen. Einzahlungen (Deposits) in Tether, US Dollar und Euro oder Auszahlungen (Withdrawals) in Tether, US Dollar und Euro sind ohne komplette Verifizierung nicht möglich. Bei Bitfinex Euro einzahlen ist erst seit Ende November 2017 möglich. Allerdings muss man dabei beachten, dass die Mindesteinzahlung in Euro bei Bitfinex bei 10.000 Euro liegt, ebenso wie die Mindesteinzahlung in USD. Möchte man also bei Bitfinex in US Dollar handeln, muss man zuerst Coins per Deposit übertragen und diese dann gegen Dollar verkaufen, wenn man sich nicht verifizieren möchte. Man kann also z.B. Bitcoin bei Bitfinex einzahlen, diese gegen US Dollar verkaufen und dann mit dem Dollarguthaben wieder jede andere dort gehandelte Währung kaufen. Für die Einzahlung von Bitcoin, legt man sich zuerst eine Bitcoin Wallet bei Bitfinex an und transferiert dann von einer anderen Börse seine Bitcoins. Mehr zu den Bitfinex Wallets später.

Sollte man sich nun also bei Bitfinex vollständig verifizieren?

Ich persönlich sehe zwei Gründe, aus denen es für den ein oder anderen interessant sein könnte, die volle Verifizierung bei Bitfinex zu haben und die für beide Fälle notwendig ist. Erstens ist für jemanden, der mit größeren Summen handelt, in dem Fall mehr als 10.000 Euro oder US Dollar die Einzahlung per SEPA-Überweisung recht interessant. Zweitens für Trader, die Arbitrage zwischen verschiedenen Börsen betreiben. Hier ist es auf jeden Fall von Vorteil, wenn man Tether überweisen und abziehen kann, um die verschiedenen Börsenkonten wieder auszugleichen.

Nun weiter mit der Bitfinex Oberfläche, die mir besonders gefällt.

Währungseinzahlung bei Bitfinex (Euro/USD) Voraussetzungen

  • Mindesteinzahlung 10.000 Euro bzw. US Dollar
  • Gebühr 0,1%, mindestens 20 Euro bzw. USD
  • Überweisung per Bankkonto auf eine Bank in Polen
  • komplette Verifizierung notwendig

Bitfinex Test

Kurschart bei Bitfinex am Beispiel Ether

Im linken oberen Block bzw. unter dem Link „Trading“ oben rechts, lässt sich der gewünschte Coinkurs auswählen. In diesem Fall hier der ETH-Kurs (Ether) in USD. Als Chart habe ich eine Liniengrafik mit Begrenzungen über Bollinger Bänder gewählt, da ich für mich persönlich damit am besten zurecht komme. Direkt unter der Grafik lässt sich der dargestellte Kurszeitraum in verschiedenen Intervallen von einer Stunde bis 3 Jahre (theoretisch) zurück auswählen. Je nach persönlichen Vorlieben lässt sich der Chart in den verschiedensten Darstellungen einstellen. Von Linien über Balken bis zu Kerzendarstellungen in verschiedenen Designs ist alles möglich.

Bitfinex Chart

Der Ticker der Bitfinex Oberfläche

Bitfinex TickerBitfinex Ticker Einstellungen

 
Während man so im Beispiel den Kursverlauf des Ether im Chart immer im Blick hat, kann man im linken oberen Block, dem Ticker noch eine größere Zahl Coins realtime betrachten. Durch scrollen erhält man einen Überblick über alle bei Bitfinex gehandelten Coins. Direkt hinter dem Kurs steht die Währung, auf die dabei Bezug genommen wird. Die Einstellungen lassen sich über die 3 Punkte im rechten oberen Eck des Tickers aber nach persönlichen Vorlieben einstellen. So kann man sich in der letzten Spalte auch wahlweise das gehandelte Volumen in USD, Euro oder Bitcoin Äquivalent anzeigen lassen. Weiter unten lässt sich dann die Reihenfolge der angezeigten Kryptowährungen auswählen.

Ich werde den Test die nächsten Tage selbstverständlich komplettieren.